Assistenzsystem

Automatischer Spurwechsel nach Update

Die Funktion 'Automatic Lane Change' (ALC) - also der 'Automatische Spurwechsel' - ist im Fahrassistenz-Paket Plus von Mercedes-Benz jetzt für 33 europäische Länder verfügbar.

Automatischer Spurwechsel nach Update
mid Groß-Gerau - ALC ermöglicht es dem Fahrzeug automatisch einen Spurwechsel einzuleiten, um langsamere Fahrzeuge zu überholen. Mercedes-Benz


Die Funktion "Automatic Lane Change" (ALC) - also der "Automatische Spurwechsel" - ist im Fahrassistenz-Paket Plus von Mercedes-Benz jetzt für 33 europäische Länder verfügbar. Insgesamt 15 Mercedes-Benz Typen der C-, E- und S-Klasse, GLC, CLE sowie EQE, EQS sowie EQS SUV und EQE SUV können damit ALC erhalten - und das direkt ab Werk oder per Over-the-air-Update.

Parallel zur entsprechenden Neuwagen-Konfiguration bietet Mercedes-Benz den "Automatischen Spurwechsel" auch für rund 200.000 bereits in Europa ausgelieferte Fahrzeuge an. Gestaffelt ab September 2024 lässt sich die neue Assistenzfunktion per Over-the-air-Update (OTA), also über die Mobilfunkverbindung des Fahrzeugs, aufspielen. Auf diese Weise aktualisierbar sind grundsätzlich alle Modelle der aktuellen E Klasse Baureihe (214) sowie CLE Coupe und Cabrio. Bei C- und S Klasse sowie GLC, EQE und EQS (beide als Limousine und SUV) ist das ab Änderungsjahr 23/1 möglich.

Die Funktion ALC erweitert die mehr als 40 Fahrassistenzsysteme, die bei Mercedes-Benz bisher schon erhältlich sind. ALC ermöglicht es dem Fahrzeug, auf geeigneten Autobahnen bei eingeschaltetem Aktivem Abstands-Assistent "Distronic" automatisch einen Spurwechsel einzuleiten, um langsamere Fahrzeuge zu überholen oder der Route zur nächsten Ausfahrt zu folgen.

Die Bedienung der Funktion "Automatischer Spurwechsel" erfolgt einfach und intuitiv: Fahrer stellen dazu die gewünschte Geschwindigkeit im Abstandsregeltempomat (Aktiver Abstands-Assistent Distronic) ein. Der damit standardmäßig ebenfalls eingeschaltete Aktive Lenk-Assistent übernimmt den Spurwechsel auf der Autobahn. Da es sich um ein Level-2-System handelt, behalten die Fahrerin oder der Fahrer jederzeit die Verantwortung für das Führen des Fahrzeugs.

auch in VERKEHR

Anzeige

Videos