Neuheit

Lancia Ypsilon: Zwei neue HF-Modelle für Straße und Rallye

10Lancia Ypsilon: Zwei neue HF-Modelle für Straße und Rallye
Lancia Ypsilon Rally 4 HF. Foto: Autoren-Union Mobilität/Stellantis

Noch vor dem Start seines neuen Modells Ypsilon hat Lancia mit zwei neuen Hochleistungsfahrzeugen einen Ausblick in die Zukunft der Baureihe gegeben. Zum einen ist für Mai nächsten Jahres das Topmodell Ypsilon HF mit 177 kW (240 PS) starkem Elektromotor geplant, der in 5,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h beschleunigt. Es tritt mit tiefergelegter Karosserie, verbreiterter Spur und muskulöser Formensprache an, die von den Sportwagen aus der Historie der Marke inspiriert ist. Auch künftige Hochleistungsfahrzeuge der Marke sollen wieder das traditionelle Kürzel HF tragen. So sind auch für die Modelle Gamma und Delta jeweils HF-Versionen geplant.

Zum anderen kehrt Lancia mit dem Ypsilon Rally 4 HF in den Rallyesport zurück. Das Fahrzeug wird von einem 1,2-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern angetrieben, der rund 212 PS (156 kW) leistet. Die Kraft wird über ein Fünfganggetriebe und mechanisches Sperrdifferenzial auf die Vorderräder übertragen.

Lancia zählt mit insgesamt 15 Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft zu den erfolgreichsten Marken im Motorsport. Darüber hinaus feierte die Marke drei Herstellertitel in der Langstrecken-Weltmeisterschaft auf der Rundstrecke sowie Siege bei den berühmten Straßenrennen Mille Miglia und Targa Florio in Italien und der Carrera Panamericana in Mexiko. (aum)

auch in AUTOMOBIL

Anzeige

Videos