Neuheit

Eine Traditionsmarke meldet sich zurück

3Eine Traditionsmarke meldet sich zurück
Lancia Ypsilon. Foto: Autoren-Union Mobilität/Stellantis

Mit der elektrischen Neuauflage des Ypsilon kehrt die italienische Traditionsmarke Lancia auf die internationale Bühne zurück. Zunächst kommt das neue Modell, das im spanischen Zaragoza vom Band läuft, neben Italien in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien zu den Händlern. In Deutschland beginnt der Verkauf Mitte kommenden Jahres. Grund ist die Umstellung des Vertriebs auf ein Agentursystem, das noch einige Zeit in Anspruch nimmt.

Den Auftakt macht die Sonderserie Cassina, von der 1906 nummerierte Modelle angeboten werden. Viele Details erinnern an die Geschichte der Marke, und der typische Kühlergrill weist den Kleinwagen als Lancia aus. Der Luxusmöbelhersteller war an der Entwicklung des Innenraums von Beginn an beteiligt. Angetrieben wird der elektrische Ypsilon von einem 115 kW (156 PS) starken Motor, der von einer 54 kWh starken Batterie mit Energie versorgt wird. Alternativ steht eine 48-Volt-Hybridvariante mit 100 PS (74 kW) zur Wahl. (aum)

auch in AUTOMOBIL

Anzeige

Videos