Die ersten E-Kombis kommen nicht aus Deutschland

Kombis, das war einmal eine Domäne der deutschen Autohersteller. Mercedes, BMW, Audi, Volkswagen, Opel - Generationen von Vertretern, Familienvätern und Handwerkern schworen auf Touring, T-Modell, Avant, Variant oder Caravan. Doch mit dem SUV-Boom und der E-Mobilität schienen die praktischen ,,Kombinationskraftwagen", wie sie im Behördendeutsch heißen, auszusterben. Ausgerechnet die Chinesen besinnen sich dieser deutschen Tugend und nehmen sich des Elektrokombis an. Den Anfang machte der MG5, den es seit gut einem Jahr gibt. Auch die Nummer zwei in diesem Segment kommt aus China: Nio ET5 Touring. Der zeigt momentan Audi, BMW und Mercedes eine lange Nase. Unsere Begleiterin Nomi hätten wir dennoch liebend gern an der nächsten Raststätte ausgesetzt. (aum)

Auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos