Camping

Mercedes EQV als Elektro-Camper

Mercedes steigt mit dem batterieelektrischen EQV in den gerade erst entstehenden Markt der Elektro-Camper ein. Im Zusammenarbeit mit der Firma Sortimo ist bereits eines der ersten einschlägigen Modelle auf dem Markt. Mit an Bord: ein Aufstelldach, eine Schlafeinheit für den Fond und ein Küchenmodul für den Kofferraum.

2Mercedes EQV als Elektro-Camper
mid Groß-Gerau - Ein Aufstelldach, eine Schlafeinheit für den Fond und ein Küchenmodul für den Kofferraum machen den EQV zum E-Camper. Daimler


Mercedes steigt mit dem batterieelektrischen EQV in den gerade erst entstehenden Markt der Elektro-Camper ein. Im Zusammenarbeit mit der Firma Sortimo ist bereits eines der ersten einschlägigen Modelle auf dem Markt. Mit an Bord: ein Aufstelldach, eine Schlafeinheit für den Fond und ein Küchenmodul für den Kofferraum.

Den EQV, das Pendant zur Verbrenner-V-Klasse, gibt es in zwei Versionen mit 60 und 90 kWh fassender Batterie und WLTP-Reichweiten von 213 bis 363 Kilometern. Angeboten wird der Nobel-Kastenwagen in zwei Längen (5,14 und 5,37 Meter). Laut Mercedes Vans lassen sich die modular ausrüstbaren E-Camper mit Solarmodulen zur Unterstützung der Starter- und der Bordbatterie ausstatten.

auch in NEW MOBILITY

  • Angrillen bei Opel

    Angrillen bei Opel

    Bei Opel wird mal wieder angegrillt: Vom 22. Januar bis zum 13. Februar und unter dem Motto "100 Prozent elektrisch"

Anzeige

Videos