Führerscheinprüfung in Fremdsprachen - Hocharabisch am stärksten gefragt

Die theoretische Führerscheinprüfung muss nicht auf Deutsch abgelegt werden. Eine Alternativ-Sprache ist hierzulande besonders gefragt.

Führerscheinprüfung in Fremdsprachen  - Hocharabisch am stärksten gefragt
Wer einen Führerschein für Deutschland will, kann die Theorieprüfung auch in einer Fremdsprache ablegen. Hocharabisch ist am meisten gefragt Foto: SP-X

Hocharabisch ist die mit Abstand häufigste Fremdsprache, in der in Deutschland eine theoretische Führerscheinprüfung abgelegt wird. Von den 2022 insgesamt rund 190.000 nicht auf Deutsch absolvierten Tests für die Pkw-Fahrerlaubnis wurden 80.814 in Hocharabisch absolviert, 33.036 in Englisch und 23.839 auf Türkisch, wie die Bundesregierung auf Anfrage des Parlaments mitteilt. Auch beim Lkw-Führerschein führt Hocharabisch mit 1.384 das Fremdsprachen-Ranking an, gefolgt von Russisch und Rumänisch. Insgesamt kann die Prüfung in zwölf Fremdsprachen abgelegt werden, am wenigsten gefragt waren zuletzt Griechisch und Italienisch mit etwas mehr als 1.000 Prüfungen.

auch in NEWS

Anzeige

Videos