Continental schließt sich der japanische Wasserstoff-Strategie an

Continental hat im japanischen Yokohama kürzlich ein Vertriebs- und Kompetenzzentrum für Leitungs-, Antriebs-, Abgas- und Wasserstofftechnologie gegründet. Das Technologieunternehmen erhofft sich durch die Verstärkung der Präsenz in Japan nicht nur eine engere Zusammenarbeit mit den lokalen Technologieführern im Bereich Antriebsstrang, sondern auch eine aktive Rolle in der Transformation der Mobilität im Rahmen der Hydrogen-Society-Strategie, mit der Japan perfekte Bedingungen für die weitere Entwicklung hin zu nachhaltiger individueller Mobilität geschaffen hat.

Auch in TECHNIK

Kommentare

Anzeige

Videos