14. Dezember 2010

Neuwagenpreise nähern sich der 25 000 Euro-Marke

Neue Autos werden wieder teurer und nähern sich dem Niveau des Vor-Abwrackjahres 2008. In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 haben die deutschen Neuwagenkäufer im Schnitt 24 752 Euro für ihr neues Gefährt ausgegeben. Diesen Wert hat das Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen anhand der Neuzulassungen sowie der Fahrzeug-Listenpreise ohne Extras und Rabatte errechnet. Bis zum Ende des Jahres wird der Wert voraussichtlich noch etwas nach oben klettern, da Anfang 2010 noch viele Abwrack-Nachläufer und somit günstige Autos zugelassen wurden. Im kommenden Jahr könnte erstmals die 25 000 Euro-Marke durchbrochen werden.

Dank der Umweltprämie, die den Kauf von kleinen und preiswerten Autos gefördert hatte, wurde der kontinuierliche Anstieg der Neuwagenpreise zum ersten Mal seit 30 Jahren gestoppt und sank von 24 853 Euro auf 21 775 Euro. Im Jahr 2000 kostete ein Auto noch 21 674 Euro, allerdings war damals auch die Mehrwertsteuer noch geringer. 1980 bezahlten die Deutschen im Schnitt 8 420 Euro für ein neues Automobil.

Am tiefsten greifen die Deutschen für einen Mercedes-Benz in die Tasche. Mit dem aktuellen Durchschnittswert von 38 533 Euro pro Auto haben die Schwaben den bayerischen Erzrivalen BMW (37 865 Euro) erstmals seit Jahren überholt. Für einen Audi legten die Autokäufer in den ersten neun Monaten des Jahres im Schnitt 36 655 Euro auf den Tisch des Händlers. Bei den Volumenherstellern liegt VW mit einem Durchschnittspreis von 22 609 Euro vor den Wettbewerbern, gefolgt von Ford (20 051 Euro), Skoda (18 404 Euro) und Opel (18 363 Euro). sta

Die Nachricht "Neuwagenpreise nähern sich der 25 000 Euro-Marke" wurde in der Rubrik Wirtschaft von am 14. Dezember 2010 veröffentlicht.

Keywords:

<< Zurück

Weitere Meldungen zum Thema

Suche in Motor-Traffic.de
Werbung

Weitere Meldungen

Hertz baut auf 685 Iveco Daily

Die Autovermietung Hertz hat 400 Iveco Daily für ihr Deutschlandgeschäft mit Nutzfahrzeugen übernommen. Es handelt sich um den 107 kW / 146 PS ... mehr

75 millionstes AGR-Ventil aus dem Baskenland

Das 75 millionste Abgasrückführventil (AGR-Ventil) lief bei der baskischen Pierburg S.A. aus der Produktionsstraße. Das Pierburg-Werk in Spanien gilt ... mehr

Kia erstmals im Stuttgarter Zentrum

Kia hat einen wichtigen Standort besetzt: Erstmals ist die Marke im Zentrum Stuttgarts vertreten, wo das Autohaus von der Weppen jetzt ein ... mehr

Eigene Fotos zum Aufkleben im Skoda Fabia - Individualisierungs-Overkill

Hat man als Kind die Foto-Sticker aus Hanuta oder Duplo in den Auto-Innenraum gepappt, gabs Schimpfe. Auf dem Armaturenbrett des Skoda Fabia sind ... mehr

Alfa Romeo Mito Junior - Nicht nur für Anfänger

Ein Kleinwagen speziell für die junge Kundschaft: Alfa Romeo legt ein Sondermodell des Mito auf. Der Junior erhält serienmäßig unter anderem ... mehr

Mercedes-Benz Bremen veranstaltet ,,Wunschbaum in der Sternenfabrik''

Die Besucher des Mercedes-Benz Kundencenters sowie die Mitarbeiter von Mercedes-Benz können sich noch bis zum 16. Dezember 2014 bei der ... mehr

Weihnachtsgeschenke für Autoliebhaber - Für die automobile Bescherung

Noch keine Idee für das passende Weihnachtsgeschenk? Wer einen Auto-Fan beschenken möchte, hat jede Menge Auswahl. Wir haben einige kreative Präsente ... mehr

Audi Hungaria bald mit Geothermie-Wärmeenergie versorgt

In unmittelbarer Nähe des Werks von Audi Hungaria, in Pér bei Gy?r, entsteht eine Geothermie-Anlage zur Gewinnung von Wärmeenergie. Nach ... mehr