Neuwagenpreise nähern sich der 25 000 Euro-Marke

2010-12-14 Neue Autos werden wieder teurer und nähern sich dem Niveau des Vor-Abwrackjahres 2008. In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 haben die deutschen Neuwagenkäufer im Schnitt 24 752 Euro für ihr neues Gefährt ausgegeben. Diesen Wert hat das Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen anhand der Neuzulassungen sowie der Fahrzeug-Listenpreise ohne Extras und Rabatte errechnet. Bis zum Ende des Jahres wird der Wert voraussichtlich noch etwas nach oben klettern, da Anfang 2010 noch viele Abwrack-Nachläufer und somit günstige Autos zugelassen wurden. Im kommenden Jahr könnte erstmals die 25 000 Euro-Marke durchbrochen werden.

Dank der Umweltprämie, die den Kauf von kleinen und preiswerten Autos gefördert hatte, wurde der kontinuierliche Anstieg der Neuwagenpreise zum ersten Mal seit 30 Jahren gestoppt und sank von 24 853 Euro auf 21 775 Euro. Im Jahr 2000 kostete ein Auto noch 21 674 Euro, allerdings war damals auch die Mehrwertsteuer noch geringer. 1980 bezahlten die Deutschen im Schnitt 8 420 Euro für ein neues Automobil.

Am tiefsten greifen die Deutschen für einen Mercedes-Benz in die Tasche. Mit dem aktuellen Durchschnittswert von 38 533 Euro pro Auto haben die Schwaben den bayerischen Erzrivalen BMW (37 865 Euro) erstmals seit Jahren überholt. Für einen Audi legten die Autokäufer in den ersten neun Monaten des Jahres im Schnitt 36 655 Euro auf den Tisch des Händlers. Bei den Volumenherstellern liegt VW mit einem Durchschnittspreis von 22 609 Euro vor den Wettbewerbern, gefolgt von Ford (20 051 Euro), Skoda (18 404 Euro) und Opel (18 363 Euro). mid/sta

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Neuwagenpreise, nähern, sich, der, 25, 000, Euro-Marke - am 2010-12-14 veröffentlicht.

<< Zurück

Weitere Meldungen zum Thema

Suche in Motor-Traffic.de
Werbung

Weitere Meldungen

Mode im Transporterwerk

Unter dem Motto ,,Industrie trifft Fashion" fand im Düsseldorfer Transporterwerk von Mercedes-Benz gestern eine Modenschau statt. Gemeinsam mit dem ... mehr

60 Skoda begleiten die Spanien-Rundfahrt

Wenige Wochen nach dem Sponsoring der Tour de France unterstützt Skoda zum vierten Mal als offizieller Fahrzeugpartner die Spanien-Rundfahrt (,,La ... mehr

Porsche testet den 919 Hybrid in der Lausitz

Zur Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) testete Porsche drei Tage den Le-Mans-Prototypen 919 Hybrid ... mehr

Skoda Citigo Cool Edition spart bis zu 1700 Euro

Skoda bietet den Citigo als Sondermodell ,,Cool Edition" an. Dank bereits eingebauter Klimaanlage und dem Musiksystem Funky samt digitalem ... mehr

NEVS zeigt Saab 9-3 EV

Nachdem Gerüchte um die Zahlungsunfähigkeit des Saab-Eigners NEVS (National Electric Vehicle Sweden) die Runde machen, steht das Unternehmen ... mehr

Skoda erneut Fahrzeugpartner der Vattenfall Cyclassics

Skoda ist zum achten Mal offizieller Fahrzeugpartner der Vattenfall Cyclassics am 24. August in Hamburg. Das dritte Mal ist der Autobauer auch als ... mehr

Schwerdtfeger geht nach Dubai

Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger (60) wechselt vom Vorstand der PTV Planung Transport Verkehr AG in die Geschäftsführung der PTV Middle East in Dubai. ... mehr

Testzentrum Asta-Zero unterstützt Volvo

Asta-Zero ist das weltweit erste Testgelände für automobile Sicherheitslösungen der Zukunft. Die Inbetriebnahme am 21. August 2014 in der Nähe von ... mehr