Neuwagenpreise nähern sich der 25 000 Euro-Marke

2010-12-14 Neue Autos werden wieder teurer und nähern sich dem Niveau des Vor-Abwrackjahres 2008. In den ersten neun Monaten des Jahres 2010 haben die deutschen Neuwagenkäufer im Schnitt 24 752 Euro für ihr neues Gefährt ausgegeben. Diesen Wert hat das Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen anhand der Neuzulassungen sowie der Fahrzeug-Listenpreise ohne Extras und Rabatte errechnet. Bis zum Ende des Jahres wird der Wert voraussichtlich noch etwas nach oben klettern, da Anfang 2010 noch viele Abwrack-Nachläufer und somit günstige Autos zugelassen wurden. Im kommenden Jahr könnte erstmals die 25 000 Euro-Marke durchbrochen werden.

Dank der Umweltprämie, die den Kauf von kleinen und preiswerten Autos gefördert hatte, wurde der kontinuierliche Anstieg der Neuwagenpreise zum ersten Mal seit 30 Jahren gestoppt und sank von 24 853 Euro auf 21 775 Euro. Im Jahr 2000 kostete ein Auto noch 21 674 Euro, allerdings war damals auch die Mehrwertsteuer noch geringer. 1980 bezahlten die Deutschen im Schnitt 8 420 Euro für ein neues Automobil.

Am tiefsten greifen die Deutschen für einen Mercedes-Benz in die Tasche. Mit dem aktuellen Durchschnittswert von 38 533 Euro pro Auto haben die Schwaben den bayerischen Erzrivalen BMW (37 865 Euro) erstmals seit Jahren überholt. Für einen Audi legten die Autokäufer in den ersten neun Monaten des Jahres im Schnitt 36 655 Euro auf den Tisch des Händlers. Bei den Volumenherstellern liegt VW mit einem Durchschnittspreis von 22 609 Euro vor den Wettbewerbern, gefolgt von Ford (20 051 Euro), Skoda (18 404 Euro) und Opel (18 363 Euro). mid/sta

Diese Nachricht wurde in der Rubrik Wirtschaft von MOTOR-TRAFFIC.de mit den Schlagworten - Neuwagenpreise, nähern, sich, der, 25, 000, Euro-Marke - am 2010-12-14 veröffentlicht.

<< Zurück

Weitere Meldungen zum Thema

Suche in Motor-Traffic.de
Werbung

Weitere Meldungen

Schreier ist Skoda-Qualitätschef

Frank Schreier (56) ist Skoda-Qualitätschef im tschechischen Mlada Boleslav. Schreier folgt auf Dr. Manfred Bort, der eine neue Position im ... mehr

Opel Adam und Mokka kommen nach Südafrika

Der Opel Adam sowie der Mokka kommen 2015 auch in Südafrika auf den Markt. Dies ist Teil von Opels laufender Produkt- und Exportoffensive. Die Marke ... mehr

Exklusiv: Vor 100 Jahren zogen zum ersten Mal Autos in einen Krieg

Sonntag, der 6. September 1914. Dass an diesem Tag Australien den Davis-Cup im Tennis gewinnt, interessiert in Europa kaum jemanden. Die Menschen ... mehr

Mazda wächst weiter

Mazda hat im August mit 4314 Pkw-Neuzulassungen einen Zuwachs von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erzielt und erreichte einen Marktanteil ... mehr

Opel steigert Pkw-Marktanteil in Deutschland

Opel hat im August 15 000 Pkw allein in Deutschland verkauft. Das sind 1200 Autos mehr als im Vorjahreszeitraum. Daraus ergibt sich ein Marktanteil ... mehr

Behindertengerechte Ausstattung für Peugeot 2008

Die Fachfirma MobiTEC hat den Peugeot 2008 zu einem sogenannten Aktivfahrzeug für einen Rollstuhlfahrer umgebaut. Für eine bequeme Gas- und ... mehr

Toyota baut eine Millionen Motoren in Polen

Das polnische Toyota Werk (Toyota Motor Industries Poland /TMIP) hat eine Millionen Motoren produziert. Der 1 000 000ste Motor ist ein ... mehr

Mitsubishi bietet Navigation für alle

Bei Mitsubishi bringt Sondermodelle mit einem Kundenvorteile von bis zu 4800 Euro. ,,Navigation für alle" lautet die Devise. Die Modellreihen Lancer, ... mehr