Auto

Polestar 1: Der letzte Slot

Der rein elektrische Polestar 2 hat seinen Markenbruder mit der Eins zuletzt ein bisschen aus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Völlig zu Unrecht, denn der Polestar 1 lebt - und bereitet sich jetzt auf einen eleganten Abgang vor.

Polestar 1: Der letzte Slot
mid Groß-Gerau - Der Polestar 1 wird Ende 2021 wie geplant in Rente geschickt. Polestar


Der rein elektrische Polestar 2 hat seinen Markenbruder mit der Eins zuletzt ein bisschen aus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Völlig zu Unrecht, denn der Polestar 1 lebt - und bereitet sich jetzt auf einen eleganten Abgang vor.

Das bedeutet: "Die letzten Produktionsplätze für den streng limitierten Polestar 1 sind jetzt verfügbar", so die Nachricht von der Volvo-Tochter. "Gegen Ende 2021 wird die Fertigungsserie beendet." Der Teilzeit-Stromer leistet 609 PS und liefert ein Drehmoment von 1.000 Newtonmeter (Nm). Der Grand Tourismo hat zwei Elektromotoren auf der Hinterachse, sie werden von einem 2,0-Liter-Benziner mit Kompressor- und Turbolader und integriertem Startergenerator ergänzt.

Dank seiner Akkukapazität von 34 kWh bietet der Polestar 1 laut Hersteller mit 124 Kilometern nach der WLTP-Norm die derzeit längste rein elektrische Reichweite aller Hybridfahrzeuge. Er ist ausschließlich online bestellbar. Auch die Anmeldung für eine Probefahrt läuft über die Webseite.

auch in WIRTSCHAFT

Anzeige

Videos