Auto

Berlingo-Kastenwagen bald als Stromer

Der Kasten wird elektrisch. Der neue Citroen e-Berlingo ist in zwei Längen (4,40 und 4,75 Meter) zu haben und wird über die aus anderen PSA-Stromern bekannte 50 kWh Lithium-Ionen-Batterie mit Strom versorgt. Seine WLTP-Reichweite: maximal 275 Kilometer.

2Berlingo-Kastenwagen bald als Stromer
mid Groß-Gerau - Hängt am Strom: Der Berlingo Kastenwagen wird jetzt auch elektrisch. PSA


Der Kasten wird elektrisch. Der neue Citroen e-Berlingo ist in zwei Längen (4,40 und 4,75 Meter) zu haben und wird über die aus anderen PSA-Stromern bekannte 50 kWh Lithium-Ionen-Batterie mit Strom versorgt. Seine WLTP-Reichweite: maximal 275 Kilometer.

Die Leistung des neuen e-Berlingo Kastenwagen beträgt 100 kW/136 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 260 Newtonmetern. In allen drei Fahrmodi (Eco, Normal, Power) beträgt die Höchstgeschwindigkeit 130 km/h.

Die Akkus sind im Chassis unter den Sitzen und der Ladefläche verbaut, dadurch bleibt das Laderaumvolumen erhalten. Es liegt ja nach Ausführung zwischen 3,3 und 4,4 Kubikmeter. "Die Nutzlast von bis zu 800 Kilogramm und die maximale Anhängelast von 750 Kilogramm sind passgenau auf die Bedürfnisse im Segment zugeschnitten", heißt es bei Citroen. Weil sich der Beifahrersitz herausnehmen beziehungsweise umklappen lässt, beträgt die maximale Laderaumlänge 3,09 oder 3,44 Meter. Und dank einer Ladebreite von 1,23 Metern können zwei Europaletten hintereinander verstaut werden.

Für den e-Berlingo Kastenwagen gibt es insgesamt 18 Fahrerassistenzsysteme. Das Navigationssystem Connect Nav liefert per TomTom Traffic Verkehrsinfos in Echtzeit. Bei Bedarf werden auch Ladestationen inklusive der Strompreise, Parkhäuser und deren Gebühren, der Wetterbericht sowie lokale Sehenswürdigkeiten angezeigt. Dazu ist das System kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto. Preise nennt Citroen derzeit noch nicht. Der Marktstart ist für das vierte Quartal 2021 geplant.

auch in NEW MOBILITY

Anzeige

Videos