Versicherungen für Motorräder - Vergleichen hilft

Nicht nur bei Kfz-Versicherungen gibt es große Preisunterschiede. Auch bei Motorrädern kann man sparen.

Versicherungen für Motorräder  - Vergleichen hilft
Nicht nur bei Kfz-Versicherungen gibt es große Preisunterschiede, auch bei Motorrädern kann man sparen Foto: Ducati

Für Motorradbesitzer mit Saisonkennzeichen besteht noch bis Ende Januar die Möglichkeit, ihre Versicherung zu kündigen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Check24 rät zum schnellen Handeln, da die Haftpflichtbeiträge nach einem Rückgang im Sommer seit November 2019 wieder steigen. Nach Berechnung des Vergleichsportals ermöglicht der Wechsel vom teuersten zum günstigsten Anbieter eine Ersparnis von 59 Prozent, das macht bei einem Ganzjahresvertrag 83 Euro und für bei einem Saisonvertrag 55 Euro aus. Motorradfahrer mit einem Saisonkennzeichen sollten darauf achten, dass ihr Bike mindestens sechs Monate lang angemeldet ist, um nach einem unfallfreien Jahr in eine höhere Schadenfreiheitsklasse eingestuft werden zu können. 

auch in MOTORRAD

Anzeige

Videos