Indien bekommt den Skoda Kushaq

Indien bekommt den Skoda Kushaq
Den Kushaq enthüllt Skoda im März. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Das erste von Skoda im Rahmen des Projektes India 2.0 speziell für den indischen Markt entwickelte Modell wird Kushaq heißen. Der Name des kompakten SUVs geht auf die Sanskrit-Sprache zurück, in der das Wort Kushak für König oder Herrscher steht. Skoda setzt damit die Tradition fort, die Namen seiner SUV-Modelle mit einem ,,K" beginnen und einem ,,Q" enden zu lassen. Der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll der Kushaq im März.

Skoda verantwortet im Projekt India 2.0 alle Aktivitäten des Volkswagen-Konzerns auf dem indischen Subkontinent. (ampnet/jri)

auch in AUTOMOBIL

Anzeige

Videos