Tipp: Fahrräder auch im Keller und in der Garage sichern - Dieben das Arbeiten schwer machen

Gute Fahrräder kosten. Um so ärgerlicher, wenn sie geklaut werden. Doch man kann etwas dagegen tun. Auch zu hause.

Tipp: Fahrräder auch im Keller und in der Garage sichern - Dieben das Arbeiten schwer machen
Bikes sollte man im Keller oder in der Garage mit speziellen Boden- und Wandhalterungen vor unbefugtem Entfernen schützen Foto: pd-f.de_abus

Das Abstellen von Fahrrädern in der Garage oder im Keller hindert Langfinger nicht daran, sie zu stehlen. Denn oftmals werden die Bikes innerhalb dieser Räumlichkeiten nicht zusätzlich gesichert. Dieben ist es aber meist ein leichtes, Garagentore oder Kellertüren zu knacken. Selbst mit einem Schloss gesicherte Fahrräder können dann einfach weggetragen werden. Sicherheitsexperte Abus rät, Fahrräder mit einem Alarmschloss zu sichern. Wird das Rad bewegt, gibt es einen 100 Dezibel lauten Warnton ab. Eine weitere Möglichkeit, Dieben ihr Handwerk zu erschweren, besteht darin, Bikes mit speziellen Boden- und Wandhalterungen vor unbefugtem Entfernen zu schützen.

auch in FAHRRAD

Anzeige

Videos