Rückruf

Yamaha hat Probleme mit dem Reflektor

Yamaha hat Probleme mit dem Reflektor
Yamaha YZF-R3. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Yamaha hat bei einigen Modellen Probleme mit dem Reflektor am Heck. Wie das Unternehmen bestätigte, entspricht er möglicherweise nicht den internationalen Normen und wirft unter Umständen auftreffendes Licht nicht in ausreichendem Maß zurück. Daher wurde ein weltweiter Rückruf gestartet, der über 400.000 Motorräder und Roller betreffen soll. In Deutschland werden 18.825 Maschinen in die Werkstatt gebeten, wo der rote Reflektor kostenlos ausgetauscht wird.

Betroffen von dem Rückruf sind die Modelle N-MAX und X-Max 125, X-Max 300 und 400, YZF-R3 und MT-03 sowie die 700er-Typen XSR, Tracer und Ténéré. (ampnet/jri)

auch in MOTORRAD

Anzeige

Videos