Volvo FH

Volvo überarbeitet seine Lkw-Baureihen

4Volvo überarbeitet seine Lkw-Baureihen
Volvo Trucks: FM, FH, FH 16 und FMX (von links). Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo Trucks

Volvo bringt eine neue Modellgeneration seiner Lkw-Baureihen FH, FH16, FM und FMX auf den Markt. Sie verfügen über eine neue, flexible Benutzeroberfläche mit einer digitalen 12-Zoll-Instrumentenanzeige. Das Hauptinstrumentendisplay kann durch ein navigierfreundliches zusätzliches 9-Zoll-Display für die Verwaltung von Kommunikationsfunktionen, Infotainment- und Transportinformationen ergänzt werden. FM und FMX erhalten darüber hinaus neue Fahrerhäuser mit mehr Platz und Sicht.

Die Instrumentenfunktionen lassen sich über neue Lenkradbedienelemente ebenso wie über die Instrumententafel und per Sprachbedienung steuern. Fahrzeuge mit mehreren Antriebsachsen erhalten eine neue Anti-Schlupf-Regelfunktion, mit der der Fahrer potenziell gefährliche Situationen im Straßen- wie im Baustellenverkehr schnell und einfach bewältigen kann. Der Fahrer muss lediglich einen Bedienknopf drehen, um die Differentialsperren zu aktivieren. Die erhöhte Traktion wird im digitalem Instrumentendisplay angezeigt.

Der Schalthebel für Volvo I-Shift weist ein neues Design auf, das praktischer und ergonomischer ist und mehr Bewegungsfreiheit im Fahrerhaus bietet. Auch die Schaltprogramme wurden weiterentwickelt und bieten die Optionen Economy, Standard und Performance.

Volvo FM und FMX verfügen über bis zu einem Kubikmeter größere Fahrerkabinen mit verbesserter Isolierung. Wie beim FH weist der Fahrerbereich jetzt eine verstellbare Lenkwelle auf. Die untere Liege im Fernverkehrsfahrerhaus ist weiter oben angebracht als bisher, wodurch mehr Sitzkomfort und zusätzlicher Stauraum geschaffen wird. Das Normalfahrerhaus verfügt außerdem über ein neues 40-Liter-Staufach mit Innenbeleuchtung. (ampnet/jri)


auch in NUTZFAHRZEUGE

Anzeige

Videos