Kraftstoffpreise

Tanken billiger als in der Vorwoche

Tanken billiger als in der Vorwoche
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in den vergangenen Tagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind binnen Wochenfrist im bundesweiten Mittel zurückgegangen. Ein Liter Super E10 kostet demnach derzeit 1,243 Euro und ist damit einen Cent günstiger als in der Vorwoche. Einen Rückgang von 0,5 Cent gibt es beim Diesel. Ein Liter kostet derzeit im Schnitt 1,085 Euro. Das hat die wöchentliche Auswertung des ADAC ergeben.

Die Entwicklung beruht auf den Rohölnotierungen und dem Dollarkurs. Ein Barrel der Sorte Brent kostet im Moment rund 44 Dollar und liegt damit weit entfernt vom Jahreshöchststand von knapp 70 Dollar. Der Euro bewegt sich nach wie vor in der Nähe seines Zwei-Jahres-Hochs und steht bei 1,18 Dollar.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, gerade auch im sommerlichen Reise- und Ausflugsverkehr grundsätzlich vor dem Tanken die Spritpreise zu vergleichen. In der Regel sind sie zwischen 18 und 22 Uhr am niedrigsten. (ampnet/jri)

auch in WIRTSCHAFT

Anzeige

Videos