Technische Universität Dresden

Im Erzgebirge beginnt die Zukunft der Deutschen Bahn

Im Erzgebirge beginnt die Zukunft der Deutschen Bahn
Pendler mit Fahrrad steigt in die Bahn. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE

Die Technische Universität Chemnitz und die Deutsche Bahn AG wollen zukünftig Technologien zur Digitalisierung und Automatisierung des Schienenverkehrs unter realen Bedingungen testen. Entlang der von der Erzgebirgsbahn betriebenen Strecke zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg soll dafür das ,,Digitale Testfeld Bahn" aufgebaut werden.

Dabei hat die digitale Zukunft der Bahn im Erzgebirge bereits begonnen. Seit 2018 steuert das europaweit erste digitale Stellwerk in Annaberg-Buchholz zuverlässig den Betrieb. Jetzt wird das das Testfeld unter anderem für die Nutzung des Mobilfunkstandards 5G im Bahnbetrieb weiter ausgebaut. Zur Etablierung einer entsprechenden Forschungsplattform stellt der Bund Mittel für Bau- und Anschaffungsmaßnahmen von bis zu 15 Millionen Euro bereit. (ampnet/Sm)

auch in TECHNIK

Anzeige

Videos