Traton-Aufsichtsrat baut Führungsspitze bei Nutzfahrzeugen um

6Traton-Aufsichtsrat baut Führungsspitze bei Nutzfahrzeugen um
Andreas Tostmann. Foto: Auto-Medienportal.Net/MAN

Die Traton SE, mit ihren Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und Rio einer der größten Nutzfahrzeughersteller der Welt, baut das Management um. Andreas Renschler wird den Vorstandsvorsitz mit Wirkung zum 15. Juli 2020 an Matthias Gründler übergeben, der bis Mai 2018 als Finanzvorstand bei dem Nutzfahrzeughersteller mit den Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus tätig war. Außerdem folgt Dr. Andreas Tostmann, derzeit Markenvorstand bei Volkswagen Pkw für Produktion und Logistik, auf Joachim Drees, der ebenfalls zum 15. Juli 2020 aus dem Traton-Vorstand ausscheidet.

Traton-Personalvorstand Prof. Dr. Carsten Intra übernimmt den Vorstandsvorsitz bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Dr. Martin Rabe, bislang Leiter Organisation, HR-Prozesse und IT bei MAN Truck & Bus, wird auf Prof. Dr. Carsten Intra als Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei MAN folgen. Dieses umfassende Revirement beschloss der VW-Aufsichtsrat gestern bei seiner Sitzung in München.

Christian Schulz fungiert weiterhin als Traton-Vorstand für Finanzen und Unternehmensentwicklung. Henrik Henriksson setzt seine Arbeit als Vorstandsmitglied von Traton und Chief Executive Officer Scania fort, ebenso wie Traton-Vorstand Christian Levin, der Chief Operating Officer und verantwortlich für Forschung und Entwicklung bleibt. Der im Vorstand bisher von Prof. Dr. Carsten Intra verantwortete Geschäftsbereich Personal und IT wird aufgelöst und von den anderen Vorstandsmitgliedern in ihren Funktionen mitverantwortet. (ampnet/Sm)

auch in NUTZFAHRZEUGE

Anzeige

Videos