Neuzulassungen Januar 2020

Motorräder zum Jahresauftakt nicht zu bremsen

Motorräder zum Jahresauftakt nicht zu bremsen
Leichtkraftroller. Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Der Motorradmarkt in Deutschland hat einen fulminanten Start ins Jahr 2020 hingelegt. Die Zahl der Neuzulassungen stieg nach Angaben des Branchenverbands IVM gegenüber dem Vorjahresmonat um 55,8 Prozent. 6796 Einheiten bedeuten 2433 mehr als vor einem Jahr. Dabei spielte die Umstellung auf Euro 5 noch keine Rolle, da sie vorerst nur für neue Typenzulassungen gilt. Möglicherweise geht ein Großteil des Zuwachses auf die milde Witterung zurück.

Bei den Krafträdern betrug die Steigerung mit 4446 Neuzulassungen 37,1 Prozent, das Segment der Kraftroller stieg mit 624 Einheiten um 60,4 Prozent. In der 125er-Klasse haben sich die Zulassungszahlen im vergangenen Monat mit 932 Leichtkrafträdern (plus 132,4 Prozent) und 794 Leichtkraftrollern (plus 139,9 Prozent) sogar weit mehr als verdoppelt. (ampnet/jri)

auch in MOTORRAD

Anzeige

Videos