Solaris Urbino 15 LE electric

Solaris entwickelt dreiachsigen Elektrobus

3Solaris entwickelt dreiachsigen Elektrobus
Solaris Urbino 15 LE electric (Computergrafik). Foto: Auto-Medienportal.Net/Solaris

Solaris wird noch in diesem Jahr seine E-Bus-Familie um den Urbino 15 LE electric erweitern. Der Low-Entry-Dreiachser wird vor allem für den skandinavischen Markt konzipiert, wo Fahrzeuge diser Art gefragt sind. Er wird sowohl als klassischer Stadt- als auch als Überlandbus angeboten. Der Urbino 15 wird ausschließlich als electric verfügbar sein. Die Batterien werden je nach Wunsch des Nutzers per Stecker oder per Pantograf, der auf dem Dach angeordnet wird, geladen.

In den nächsten Wochen wird die Planungsarbeit an dem neuen Fahrzeug abgeschlossen und die Fertigung von zwei Vorserienfahrzeugen aufgenommen. Weitere technische Details sollen im April bekannt gegeben werden. Erste Betreiber aus einem skandinavischen Land haben nach Angaben von Solaris bereits Interesse gezeigt, das 15 Meter lange Fahrzeuge mit bis zu 55 Sitzplätzen im realen Straßenverkehr zu testen.

Erste 15 Meter lange Drei-Achs-Busse wurden von Firma Solaris bereits 1999 angeboten. Es handelte sich um Modelle mit konventionellem Diesel- oder Erdgasantrieb. Davon wurden knapp 1300 Einheiten ausgeliefert. (ampnet/jri)

auch in NUTZFAHRZEUGE

Anzeige

Videos