Spies wird zweiter Skoda-Chef

4Spies wird zweiter Skoda-Chef
Dr. Steffen Spies. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Dr. Steffen Spies (54) übernimmt als zweiter Skoda-Geschäftsführer die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Personal, IT und Verwaltung. Vorgänger Marek Balon wechselt zur Konzernmarke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Eine weitere Veränderung betrifft den Unternehmensbereich Vertriebsorganisation bei Skoda Deutschland.

Michael Günther (49) beendet planmäßig seinen dreijährigen Einsatz bei Skoda Deutschland Ende Februar und kehrt in seine Heimat Wolfsburg zurück. Sein Nachfolger Jörg Nolting (56) war bereits in den Jahren 1999 bis 2006 für Skoda Deutschland tätig.

Dr. Steffen Spies hat in den vergangenen Jahren verschiedene Aufgaben im Finanzbereich des Volkswagen-Konzerns in Wolfsburg verantwortet, zuletzt als Leiter Neue Geschäftsfelder im Bereich Konzerncontrolling bei VW. Zuvor war Spies für Opel und General Motors Europe tätig. Der 54-Jährige ist zudem Privatdozent an der Universität St. Gallen in der Schweiz. (ampnet/deg)

auch in KARRIERE

Anzeige

Videos