Elektroauto

"The E-talian Job": Mini macht es maxi

Zur Premiere kann man sich schon mal etwas einfallen lassen. Mini macht es deshalb maxi: Bevor im Frühjahr 2020 der neue Cooper SE auf die Straßen kommt, präsentiert die Marke den nächsten Video-Clip, um auf das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell in der 60-jährigen Geschichte der britischen Marke aufmerksam zu machen.

mid Groß-Gerau - Mit dem Mini Cooper SE auf der Flucht. BMW


Zur Premiere kann man sich schon mal etwas einfallen lassen. Mini macht es deshalb maxi: Bevor im Frühjahr 2020 der neue Cooper SE auf die Straßen kommt, präsentiert die Marke den nächsten Video-Clip, um auf das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell in der 60-jährigen Geschichte der britischen Marke aufmerksam zu machen.

Mini hat sich nicht lumpen lassen. Im Kurzfilm mit dem Titel "The Getaway Car", der auf den Social-Media-Kanälen der BMW Group zu sehen ist, erweist sich der Cooper SE als ideales Fluchtfahrzeug aus dem Alltagsverkehr einer Großstadt.

In der Krimikomödie spielen - neben dem britischen Schauspieler Michael Caine - drei Mini Cooper die Hauptrollen als Fluchtfahrzeuge nach einem spektakulären Goldraub. Höhepunkt ist eine Verfolgungsjagd durch Turin, die unter anderem auf das Dach des Lingotto-Gebäudes führt. In der Hollywood-Neuauflage von 2003 wurde "The Italian Job" nach Los Angeles verlegt und heißt 2019 "The E-talian Job".

Der Cooper SE ist mit einem 135 kW/184 PS starken Elektromotor ausgerüstet. Er beschleunigt in 3,9 Sekunden von null auf 60 km/h und in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die Reichweite wird mit 235 bis 270 Kilometer angegeben.

auch in NEW MOBILITY

  • Wenn Elektroautos brennen

    Wenn Elektroautos brennen

    Brennende Batterien von Elektroautos stellen die Feuerwehr vor große Herausforderungen. Mit steigenden Zahlen

  • Unimog als fahrende Gießkanne

    Unimog als fahrende Gießkanne

    Der urige Unimog aus dem Hause Daimler ist ein Nutzfahrzeug für alle Fälle. Der dicke Brummer kann auch Blumen

  • Beff und P-Heff aus Bayern

    Beff und P-Heff aus Bayern

    Kein anderer traditioneller Autohersteller arbeitet sich so gerne an Tesla ab wie BMW. Immer wieder betonen die

Anzeige

Videos