Spritmonitor

Benzin steigt, Diesel fällt

Benzin steigt, Diesel fällt
Infografik Kraftstoffpreise November 2019. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Die Durchschnittspreise für Benzin ziehen an den Tankstellen an, Diesel wird hingegen günstiger. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel derzeit 1,386 Euro, das sind 0,7 Cent mehr als in der Vorwoche. Obwohl gleichzeitig die Rohölnotierungen um gut einen Dollar auf rund 63 Dollar gestiegen sind, verbilligte sich Diesel um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,255 Euro pro Liter.

Damit vergrößerte sich die aktuelle Preisdifferenz zwischen beiden Sorten auf über 13 Cent. Zumindest für Benzin scheint ein bis zur letzten Woche anhaltender Trend gebrochen. Nachdem Autofahrer für Super E10 im Bundesdurchschnitt zuletzt vier Wochen nacheinander weniger bezahlen mussten, zog der Durchschnittspreis nun bereits die zweite Woche in Folge an. (ampnet/deg)

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos