Opel Vivaro-e

Opel schickt den Vivaro an die Steckdose

2Opel schickt den Vivaro an die Steckdose
Opel Vivaro-e. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel wird nach dem Corsa auch den Vivaro in einer rein batterie-elektrischen Version anbieten. Sie soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Dabei kann der Käufer zwischen zwei verschiedenen Batteriegrößen wählen: einer 50-kWh-Batterie für bis zu 200 Kilometer Reichweite oder einem 75 kWh-Akku für bis zu 300 Kilometer (nach WLTP). 2021 sollen dann der Combo-e und der Zafira-e Life folgen. (ampnet/jri)




auch in NUTZFAHRZEUGE

  • ZF treibt Londoner Doppeldecker an

    ZF treibt Londoner Doppeldecker an

    ZF verbucht einen weiteren Erfolg für seine Elektroportalachse Ax-Trax AVE. Das Londoner Busunternehmen Tower Transit

  • ZF Cetrax geht in Serie

    ZF Cetrax geht in Serie

    ZF wird seinen elektrischen Zentralantrieb ,,CeTrax" im dritten Quartal in die Serienanwendung bringen. Erster Abnehmer

Anzeige

Videos