Im letzten Quartal passieren die meisten Nebelunfälle

Im letzten Quartal passieren die meisten Nebelunfälle
Fahren bei Nebel. Foto: ADAC

Schwere Verkehrsunfälle, bei denen Nebel für den Unfall mit
ursächlich war, passieren am häufigsten im letzten Quartal des Jahres. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden 59,9 Prozent der schweren Nebelunfälle der Jahre 2014 bis 2018 in den Monaten Oktober bis Dezember gezählt. Schwere Verkehrsunfälle sind Unfälle mit Personenschaden oder schwerwiegendem Sachschaden. (ampnet/deg)

auch in WIRTSCHAFT

Anzeige

Videos