Axel Ecke

Ecke leitet After Sales bei Subaru

2Ecke leitet After Sales bei Subaru
Axel Ecke. Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Zum 1. Oktober 2019 übernimmt Axel Ecke (49) die Leitung des Geschäftsbereichs After Sales beim Importeur von Subaru. In seiner neuen Funktion bei Subaru Deutschland tritt Axel Ecke die Nachfolge von Jörg Kracke an, der den After-Sales-Bereich seit Dezember 2011 geleitet hat. Kracke möchte in Zukunft aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten und übernimmt die Leitung der Abteilung Kundendienst.

Der Diplom-Kaufmann und gelernte KFZ-Elektromechaniker Axel Ecke kommt von Jaguar Land Rover, wo er seit 1999 in verschiedenen Positionen und leitenden Funktionen Erfahrungen im After Sales und Automobilvertrieb gesammelt hat. Als National Sales Director war der 49-Jährige zuletzt für Vertrieb und Händlernetz in Deutschland verantwortlich. (ampnet/deg)

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos