Auto

Volvo zeigt E-Version des XC40

Einfach nur Verbrenner raus und E-Antrieb rein? Diese Methode kommt für Volvo bei der vollelektrischen Version des XC40 nicht in Frage - schon aus Gründen der Sicherheit. Am 16. Oktober wird der Schweden-Stromer erstmals gezeigt.

2Volvo zeigt E-Version des XC40
mid Groß-Gerau - Die Frontpartie des Elektro-XC40 wurde aus Sicherheitsgründen neu konzipiert. Volvo

Einfach nur Verbrenner raus und E-Antrieb rein? Diese Methode kommt für Volvo bei der vollelektrischen Version des XC40 nicht in Frage - schon aus Gründen der Sicherheit. Am 16. Oktober wird der Schweden-Stromer erstmals gezeigt.

Um die hohen Sicherheitsstandards des Herstellers einzuhalten, musste der Wegfall des Benzinmotors durch eine komplett neu konzipierte und verstärkte Frontstruktur kompensiert werden. Die Batterie wird durch einen Sicherheitskäfig geschützt, die Karosseriestruktur des Fahrzeugs wurde verstärkt. "Der vollelektrische Volvo XC40 wird eines der sichersten Fahrzeuge sein, die wir je gebaut haben", verspricht jedenfalls Malin Ekholm, Leiterin Sicherheit bei Volvo Cars.

Und er enthält bereits die Basiszutaten fürs autonome Fahren. In Form der erstmals eingesetzten Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)-Sensorplattform, die aus mehreren Kameras, Radar- und Ultraschallsensoren besteht.

auch in NEW MOBILITY

Kommentare

Anzeige

Videos