Seat strotzt vor Kraft: Plus 4,7 Prozent weltweit

Seat strotzt vor Kraft: Plus 4,7 Prozent weltweit
15 000 verkaufte Fahrzeuge: Cupra wächst um rund 71 Prozent. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Seat ist mit einem neuen Rekord in die zweite Jahreshälfte gestartet: Nachdem bereits in den ersten sechs Monaten des Jahres das höchste Absatzvolumen der Unternehmensgeschichte erzielt wurde, stiegen die weltweiten Auslieferungen des spanischen Automobilherstellers auch im Juli um 4,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf insgesamt 55 200 verkaufte Fahrzeuge weltweit.

Im laufenden Jahr kommt die spanische Volkswagen-Tochter Seat somit bisher auf die Rekordzahl von bislang 369 500 verkauften Fahrzeugen. Das entspricht einem Plus von 7,8 Prozent im Vergleich zum Zeitraum Januar bis Juli 2018 (342 700). Darüber hinaus meldet auch die Performance-Marke Cupra ein signifikantes Wachstum seit Jahresbeginn: Von Januar bis Juli 2019 verkaufte die neue Marke 15 100 Fahrzeuge - im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung von 70,9 Prozent.

Für Deutschland meldet Seat per Ende Juli mehr als 84 084 Neuzulassungen und damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum über eine Zuwachsrate von 11,4 Prozent. In Spanien verkaufte Seat 2019 bisher 74 600 Fahrzeuge und bleibt mit einem Plus von 2,2 Prozent die führende Marke im Markt. (ampnet/Sm)

auch in WIRTSCHAFT

Anzeige

Videos