Autonomes Fahren

Was wir wirklich von autonomen Autos halten

Die Autoindustrie sieht im autonomen Fahren die Zukunft der Mobilität. Doch was hält der Kunde davon? Der zeigt den Geisterautos erst einmal die kalte Schulter. Bei all dem, was Autofahrer bislang so über dieses Thema gehört und gelesen haben, überwiegt die Skepsis.

Was wir wirklich von autonomen Autos halten
mid Groß-Gerau - Noch zucken viele Menschen mit dem Finger, bevor sie den Startknopf fürs autonome Fahren drücken. Allianz Global Assistance


Die Autoindustrie sieht im autonomen Fahren die Zukunft der Mobilität. Doch was hält der Kunde davon? Der zeigt den Geisterautos erst einmal die kalte Schulter. Bei all dem, was Autofahrer bislang so über dieses Thema gehört und gelesen haben, überwiegt die Skepsis. Da müssen die Hersteller noch viel Überzeugungsarbeit leisten. Zu diesem Schluss kommt jetzt jedenfalls die "Automobilstudie 2019 - Deutscher Markt".

Gerade mal 28 Prozent der Deutschen können sich demnach vorstellen, ein autonomes Auto zu kaufen. Und nur 27 Prozent haben Vertrauen in diese Art von Fahrzeug. 42 Prozent sehen autonome Fahrzeuge als Luxus-Autos, die sie sich nicht leisten können. Vollständiges autonomes Fahren wird daher nicht vor Mitte des Jahrhunderts erwartet.

"Generell ist der Trend autonomes Fahren noch nicht in Deutschland angekommen", sagt Antoine Weill von der Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners, die die Studie in Auftrag gegeben hat. "Ein vollständig autonom agierendes Auto, welches kein Lenkrad besitzt, wird aktuell von einem Viertel der Befragten als gänzlich unattraktiv eingestuft."

auch in VERKEHR

Kommentare

Anzeige

Videos