Vorstand

Großes Stühlerücken für Daimler Mobility

6Großes Stühlerücken für Daimler Mobility
Peter Henn, Jörg Lamparter, Yvonne Rosslenbroich, Franz Reiner, Peter Zieringer, Stephan Unger (v.l.n.r.). Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mit personellen Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand zum 1. Juni 2019 hat Daimler Financial Services Weichenstellungen bekannt gegeben. Sie werden in Hinblick auf die strategische Neuausrichtung als zukünftige Daimler Mobility vorgenommen. Die Namensänderung wird am 24. Juli 2019 erfolgen. Als Vorstandsvorsitzender führt Franz Reiner (51). Sein Vorgänger Klaus Entenmann (63) geht in den Ruhestand.

Franz Reiner, seit 1992 in unterschiedlichen Funktionen innerhalb des Konzerns, war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank und im Vorstand von Daimler Financial Services für die europäischen Märkte zuständig. Von 2009 bis 2012 sammelte er Erfahrungen in den USA.

Jörg Lamparter wird den Bereich ,,Digital and Mobility Solutions" leiten und direkt an Franz Reiner berichten. Lamparter war zuvor als ,,Head of Mobility Services" maßgeblich an dem Mobilitäts-Joint Venture mit BMW beteiligt.

Eefje Dikker (48) übernimmt ab 1. Juni 2019 als Mitglied des Daimler HR Executive Committees die Leitung von HR DFS weltweit und verantwortet die globale HR-Strategie in 40 Ländern mit knapp 14 000 Mitarbeitern. Dikker ist eine erfahrene HR-Expertin und hatte bisher mehrere Management-Positionen im Daimler-Konzern inne. Zuvor leitete sie den HR-Bereich bei Athlon.

Yvonne Rosslenbroich (51) ist künftig innerhalb des Vorstands von Daimler Financial Services für die Region Afrika & Asien-Pazifik zuständig. Sie löst Peter Henn (47) ab, der ab sofort den gesamten amerikanischen Markt (Nord- und Südamerika) bei Daimler Financial Services leitet.

Peter Zieringer (51), derzeit Mitglied des Vorstands für Amerika, übernimmt ab Juni 2019 die Region Europa. Stephan Unger (52) verantwortet als Finanzvorstand weiterhin das Ressort Finanzen und Controlling.

Benedikt Schell (48) scheidet aus dem Vorstand der Daimler Financial Services aus, da er zum 1. Juni 2019 als Nachfolger von Franz Reiner Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz-Bank wird.

Harald Wilhelm (53), Daimler-Vorstand für das Ressort Finance & Controlling und Daimler Financial Services, übernimmt von seinem Vorgänger Bodo Uebber die Rolle des Aufsichtsratsvorsitzenden der Daimler Financial Services. (ampnet/deg)

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos