Harald Krüger

VDA: Krüger löst Zetsche ab

2VDA: Krüger löst Zetsche ab
BMW-Chef Harald Krüger (l.) und Daimler-Chef Dieter Zetsche bei der Besiegelung des Mobilitäts-Joint-Ventures der beiden Unternehmen. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG und seit Juni 2015 Mitglied des VDA-Vorstands, wurde für die Herstellergruppe I als Vizepräsident in das Präsidium des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) gewählt. Er folgt damit auf Dr. Dieter Zetsche, dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG. Als Nachfolger von Dr. Zetsche in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der Daimler AG wurde Ola Källenius neu in den VDA-Vorstand gewählt.

Dr. Zetsche war im November 2006 in Vorstand und Präsidium des VDA gewählt worden, seit 2008 war er Vizepräsident des VDA. Dr. Zetsche setzte sich als Präsident des europäischen Dachverbandes ACEA auch auf europäischer Ebene für die Automobilindustrie ein. (ampnet/deg)

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos