VW Cargo e-Bike - Kein Wackelkandidat

Um den innerstädtischen Lieferverkehr zu entlasten, sollen elektrischen Lastenräder zum Einsatz kommen. VW bringt noch dieses Jahr ein Modell, das durch eine besondere Eigenschaft überzeugen will.

VW Cargo e-Bike - Kein Wackelkandidat
Das Cargo e-Bike von VW nutzt einen 250 Watt (48V) starken Mittelmotor, der den Fahrer beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt Foto: VW

Im Herbst startet VW Nutzfahrzeuge die Produktion eines elektrischen Lastenfahrrads. Das bereits auf der IAA Nutzfahrzeuge im vergangenen Jahr vorgestellte Cargo e-Bike mit einer Zuladung von 210 Kilogramm inklusive Fahrer ist für den Lieferverkehr auf der ,,Letzten Meile" gedacht. Einen genauen Preis nennt der Hersteller noch nicht, er soll aber unter 5.000 Euro liegen.

Das Lastenvelo nutzt einen 250 Watt (48V) starken Mittelmotor, der den Fahrer beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Die Energie liefert eine Lithium-Ionen-Batterie. Das Dreirad, bei dem sich die tiefe Ladefläche zwischen den beiden Räder der Vorderachse befindet, kann ohne Führerschein und Versicherungskennzeichen genutzt werden. Als Besonderheit sorgt eine bislang einmalige Kinematik dafür, dass das Transportgut auch bei Kurvenfahrten nicht wackelt, sondern waagerecht und damit stabil in seiner Position verharrt.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos