Indian Springfield Dark Horse als Jack-Daniel's-Edition - Ein uramerikanisches Motorrad

Motorradmarke Indian und Whiskey-Hersteller Jack Daniel's haben sich erneut für ein Sondermodell zusammengetan. Das Manufaktur-Modell ist wieder stark limitiert, aber auch in Deutschland erhältlich.

Indian Springfield Dark Horse als Jack-Daniel's-Edition - Ein uramerikanisches Motorrad
Motorradmarke Indian und Whiskey-Hersteller Jack Daniel's haben sich erneut für ein Sondermodell zusammengetan Foto: Indian

Der US-Motorradhersteller Indian bringt sein Modell Springfield Dark Horse als limitierte Jack-Daniel's-Edition auf den Markt. Die Änderungen sind vor allem optischer Natur, unter anderem mit schwarz-grauer Zweiton-Lackierung, modifiziertem Lenker und anderen Rädern. Unter anderem auf der Sitzbank findet sich das Jack-Daniel's-Logo. Zusätzlich ist das Sondermodell mit einigen Extras ausgestattet, wie LED-Licht sowie einem anderen Windschild. Zum Lieferumfang gehört eine - für den Hausgebrauch gedachte - Flaschenhalterung aus Eichenholz mit zwei Whiskey-Gläsern.

Die Sonderedition ist auf 177 Exemplare weltweit limitiert und ist auch für Deutschland erhältlich, zum Preis äußert sich Indian nicht. In den USA kostet das Bike 37.000 Dollar. Regulär ist die Springfield Dark Horse in Deutschland ab 28.500 Euro zu haben.

Der Artikel "Indian Springfield Dark Horse als Jack-Daniel's-Edition - Ein uramerikanisches Motorrad" wurde in der Rubrik MOTORRAD mit dem Keywords "Indian Springfield Dark Horse als Jack-Daniel's-Edition" von "Hanne Schweitzer/SP-X" am 13. März 2019 veröffentlicht.

auch in MOTORRAD

Kommentare

Anzeige

Videos