Renault-Nissan-Mitsubishi erhält neuen operativen Vorstand

Renault-Nissan-Mitsubishi erhält neuen operativen Vorstand
Jean-Dominique Senard. Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi soll eine neue Führungsstruktur erhalten. Das erklärten heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Yokohama Jean-Dominique Senard, Präsident von Renault, Hiroto Saikawa, Geschäftsführer von Nissan, Thierry Bolloré, Geschäftsführer von Renault, und Osamu Masuko, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors. Beabsichtigt wird der Erklärung zufolge, einen neuen operativen Vorstand zu bilden, dem Jean-Dominique Senard vorsitzt.

Zusätzlich werden die jeweiligen Vorstandsvorsitzenden (Geschäftsführer) von Nissan, Renault und Mitsubishi Motors Mitglieder des Gremiums. Das Alliance Board wird das einzige Gremium sein, das die Operationen und die Leitung der Allianz beaufsichtigt. Es wird Renault Nissan BV (RNBV) und Nissan Mitsubishi BV (NMBV) ersetzen. Die vom Alliance Board getroffenen operativen Entscheidungen sollen im Konsens erfolgen und den ,,Win-Win-Ansatz" der Allianz fördern. (ampnet/deg)

Der Artikel "Renault-Nissan-Mitsubishi erhält neuen operativen Vorstand" wurde in der Rubrik KARRIERE mit dem Keywords "Renault-Nissan-Mitsubishi, operativer Vorstand, Jean-Dominique Senard" von "ampnet" am 12. März 2019 veröffentlicht.

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos