News

Neues Aggregat für den Dacia Duster

Neues Aggregat für den Dacia Duster
Dacia spendiert dem Duster ein neues 1,3-Liter-Aggregat in zwei Leistungsstufen. Dacia

Der Dacia Duster ist ein preisgünstiges Fahrzeug, das sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreut. Nach Angaben des Mutterkonzerns Renault ist das Sport Utility Vehicle (SUV) ein dauerhafter Bestseller. An diese Erfolge soll die neue Modellreihe anknüpfen, die der Produzent ab sofort mit stärkeren Aggregaten anbietet.

Mit neuer Modellreihe zum Verkaufserfolg

Mit dem Dacia Duster feierte die Renault Deutschland AG über viele Jahre große Verkaufserfolge. Seit dem Marktstart im Jahr 2010 gab es über 151.000 Neuzulassungen in Deutschland. Mit der zweiten Modellreihe knüpfte das Unternehmen ab 2018 an diese Erfolgsgeschichte an. Die Aktiengesellschaft steigerte die Zahl der neuen Zulassungen um 43,7 Prozent, wobei im vergangenen Jahr 22.700 Einheiten der SUV-Modelle verkauft wurden.

Mit Bezug auf den Duster blickt Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG, optimistisch auf das aktuelle Geschäftsjahr "Ich bin überzeugt, dass uns das Auto auch in diesem Jahr viel Freude machen wird", sagte er kürzlich. Neue Besitzer sollen laut Hochgeschurtz von aktualisierten Antrieben profitieren, die Renault seit Anfang 2019 im Rahmen der zweiten Modellgeneration anbietet.

Kraftvolle Motorisierungen erhältlich

Der Duster, den der rumänische Renault-Partner Dacia produziert, ist in diesem Jahr mit einem neuen GBF-Antrieb erhältlich. Diesen innovativen 1,3-Liter-Turbobenziner gibt es nun in zwei Leistungsvarianten. Seine TCe 130 GPF- und TCe 150 GPF-Motoren stattet der Hersteller mit einem innovativen Rußpartikelfilter aus. Der Schadstoffausstoß beträgt jeweils nur 138 Gramm CO2 pro Kilometer. Die Euro 6d-Norm erfüllen beide Vierzylinder, die nach Herstellerangaben auf 100 Kilometer 6,0 Liter Benzin verbrauchen.

Käufer profitieren laut Renault von niedrigen Einstiegspreisen. So gibt es den Dacia Duster 2WD in Verbindung mit dem neuen TCe 130 GPF-Antrieb zum Preis von 15.550 Euro. Seinen TCe 150 GPF-Motor verbaut der Produzent zunächst nur in einem Sondermodell. Dieser Duster Adventure ist laut Angaben von Renault Deutschland ab 18.900 Euro erhältlich. Segura Automobile bietet die aktuelle Modellreihe zu attraktiven Konditionen. Darunter befinden sich die neuen SUVs, die mit den innovativen GPF-Motoren ausgestattet sind.

Der Artikel "Neues Aggregat für den Dacia Duster" wurde in der Rubrik TECHNIK mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 16. Februar 2019 veröffentlicht.

auch in TECHNIK

Kommentare

Anzeige

Videos