Fahrrad

Flughafen dreht am Rad

Beim Wort 'Flughafen' sträuben sich bei vielen Berlinern vor Wut die Nackenhaare. Und bei einigen spannen sich nur noch die Lachmuskeln. 'BER' ist in der Tat ein Running Gag. Dass sich an einem Airport in der deutschen Hauptstadt allerdings auch etwas Ordentliches und Grundsolides auf die Beine beziehungsweise auf die Räder stellen lässt, zeigt sich am ehemaligen Zentralflughafen Tempelhof.

2Flughafen dreht am Rad
mid Groß-Gerau - Das Cargo-Bike-Race ist ein echter Renner. VELOBerlin


Beim Wort "Flughafen" sträuben sich bei vielen Berlinern vor Wut die Nackenhaare. Und bei einigen spannen sich nur noch die Lachmuskeln. "BER" ist in der Tat ein Running Gag. Dass sich an einem Airport in der deutschen Hauptstadt allerdings auch etwas Ordentliches und Grundsolides auf die Beine beziehungsweise auf die Räder stellen lässt, zeigt sich auf dem riesigen Gelände des ehemaligen Zentralflughafens Tempelhof.

Denn dort steigt das Fahrrad-Festival VELOBerlin. Bald ist es soweit, die Veranstaltung wirft deshalb schon mal ihre Schatten voraus. Denn vom 27. bis 28. April 2019 wird Tempelhof wieder zum Mekka für alle Fahrradfans. Nach dem Premierenerfolg in den Hangars und der teils überdachten Außenfläche im April 2018 mit 18.000 Besuchern und 500 Marken planen die Organisatoren diesmal ein noch größeres und vielseitigeres Fahrrad-Festival im Herzen der Hauptstadt. Das jedenfalls kündigen sie kurz vor Weihnachten an.

Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren auf der VELOBerlin das Fahrrad in all seinen Facetten. Die aktuellen Modelle der Hersteller können auf diversen Teststrecken und Parcours Probe gefahren werden. Wer dann vor Begeisterung nicht mehr warten kann, der darf den Drahtesel auch gleich vor Ort kaufen und mitnehmen. Eine echt prima Sache.

Ein buntes Programm mit Experten, Bike Shows und Mitmachaktionen sorgt für beste Unterhaltung bei Jung und Alt. Packende und außergewöhnliche Wettkämpfe von Rennrad, Fixed Gear bis Cargo-Bike-Rennen sowie BMX, Bike Trial, Bike Polo, Radball- und Kunstrad-Turniere sollen für den Radsport begeistern.

YoungStars heißt die neue Area, die ab 2019 dem Fahrradnachwuchs gewidmet wird. Der Transport des jüngsten Sprösslings, das erste eigene Fahrrad oder ein Mountainbike oder Rennrad, mit dem Rennen gewonnen werden - in der YoungStars Ausstellung können sich Kinder und Eltern bei den Ausstellern zu Bikes, Accessoires und Angeboten informieren und sie auf den eigenen Test- und Actionparcours direkt ausprobieren.

Da kann man im positiven Sinne nur sagen: Berlin dreht am Rad. Und mal ehrlich: Wer braucht in der deutschen Hauptstadt noch einen weiteren Airport für Flugzeuge. Aber das ist ja ohnehin eine unendliche Geschichte.

Ralf Loweg / mid

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos