Radweg produziert Strom - Befahrbare Solaranlage

Straßen sollen künftig auch als Solarparks genutzt werden. Wie das aussieht, zeigt jetzt ein Radweg bei Köln. Dieser produziert sauberen Strom und ist außerdem im Winter beheizbar.

2Radweg produziert Strom - Befahrbare Solaranlage
In Erftstadt bei Köln gibt es jetzt den ersten Solarradweg Deutschlands Foto: Stadt Erftstadt

In Erftstadt bei Köln gibt es nun den ersten öffentlichen Solarradweg Deutschlands. Die gut 90 Meter lange Versuchsstrecke ist mit robusten Solarmodulen des in Potsdam beheimateten Start-up Solmove GmbH gepflastert. Die rund 200 Quadratmeter große Fläche soll jährlich rund 12 Megawattstunden Strom produzieren. ,,Die Stadt möchte mit der Teststrecke auf dem Radweg zeigen, dass jede Kommune sauberen Strom produzieren kann, ohne das Landschaftsbild zu stören", so Erftstadts Bürgermeister Volker Erner.

Neben der Produktion sauberer Energie kann der rutschfeste Belag gleichzeitig die Ganzjahresnutzung für Radfahrer gewährleisten, denn die Module, die ebenfalls im Winter Strom produzieren, tauen auch Eis ab. Damit kann man den Weg bei eigentlich schwierigen Straßenverhältnissen sicher befahren. Über die Kosten der unter anderem mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative finanzierten Versuchsanlage gibt es keine Informationen. Die auf vorhandene Flächen aufgeklebten Solarmodule könnten sich laut Solmove in Zukunft nach 10 bis 14 Jahren amortisieren. Der Solarpionier plant, kommendes Jahr weitere Testanlagen in Europa, China und den USA zu installieren.

Der Artikel "Radweg produziert Strom - Befahrbare Solaranlage" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "Radweg produziert Strom" von "Mario Hommen/SP-X" am 16. November 2018 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos