Kurzmeldung

Mit Hybrid gegen den Trend

Der japanische Auto-Konzern Toyota spielt die Umwelt-Karte aus. Etwas mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Toyota-Modelle sind Hybrid-Varianten. Auf dem deutschen Automobilmarkt hat der Hersteller mit dieser Strategie überdurchschnittlich großen Erfolg.

Mit Hybrid gegen den Trend
mid Groß-Gerau - Sauber: Mehr als jeder zweite Toyota-Kunde entscheidet sich für ein Modell mit Hybrid-Antrieb. Toyota


Der japanische Auto-Konzern Toyota spielt die Umwelt-Karte aus. Etwas mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Toyota-Modelle sind Hybrid-Varianten. Auf dem deutschen Automobilmarkt hat der Hersteller mit dieser Strategie überdurchschnittlich großen Erfolg. Während der deutsche Pkw-Gesamtmarkt im Oktober 2018 ein deutliches Minus verzeichnete, konnte die japanische Marke erneut zulegen. 6.896 Neuzulassungen entsprechen einer Steigerung von 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahrszeitraum. Mit einem Marktanteil von 2,7 Prozent bleibt Toyota einmal mehr die stärkste japanische Marke hierzulande.

Zu den Erfolgsfaktoren gehören die Hybridmodelle, auf die im Oktober 55 Prozent der Toyota Neuzulassungen entfielen. Besonders beliebt sind der Kleinwagen Yaris Hybrid, aber auch das Crossover-Coupé C-HR.

Der Artikel "Mit Hybrid gegen den Trend" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Kurzmeldung, Wirtschaft, Verkauf, Hybrid-Fahrzeug, Alternativer Antrieb" von "Lars Wallerang" am 7. November 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos