Auto

Mahle positioniert sich auf zwei Rädern

Steht etwa ein neuer Bigplayer auf dem Sektor der Fahrräder mit Elektrounterstützung in den Startlöchern? Der Automobilzulieferer Mahle übernimmt ebikemotion Technologies SL, einen Spezialisten für Pedelec-Antriebe.

Mahle positioniert sich auf zwei Rädern
mid Groß-Gerau - Der Automobilzulieferer Mahle will sich stärker im Pedelec-Geschäft engagieren. Orbea


Steht etwa ein neuer Bigplayer auf dem Sektor der Fahrräder mit Elektrounterstützung in den Startlöchern? Der Automobilzulieferer Mahle übernimmt ebikemotion Technologies SL, einen Spezialisten für Pedelec-Antriebe.

Mahle möchte sich mit der Übernahme als Systemanbieter für den globalen Markt für Pedelecs aufstellen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die Stärke von ebikemotion: Die Spanier konstruieren kompakte und leichte Hinterradnabenmotoren, Batterien, Motorsteuerungen sowie weiteren Pedelec-Komponenten, die sich unauffällig in das Fahrrad integrieren lassen. Zudem ist die Firma spezialisiert auf intelligente Connectivity-Lösungen, etwa in Form von Apps.

Der Artikel "Mahle positioniert sich auf zwei Rädern" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "Auto, Fahrrad, Pedelecs, Zulieferer, Kurzmeldung" von "Mirko Stepan" am 22. Oktober 2018 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos