Opel streicht drei Modelle und startet Modelloffensive

Opel streicht drei Modelle und startet Modelloffensive
Michael Lohscheller mit Opel Mokka X. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Von Anfang 2019 bis Ende 2020 wird Opel insgesamt acht komplett neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. 2019 wird das Unternehmen die nächste Generation des Corsa sowie den Nachfolger des Vivaro vorstellen, der als Pkw und als leichtes Nutzfahrzeug in den Handel kommen wird. Außerdem kommen neue Varianten und Ausstattungen beim Opel Combo. 2020 folgt der Nachfolger des Mokka X. Die Modelle Adam, Karl und Cascada bleiben bis Ende 2019 im Handel, erhalten aber keine Nachfolger.

Ab Sommer 2019 ist der rein elektrische, fünfsitzige Corsa sowie der Grandland X als Plug-In Hybrid bestellbar. Opel will den SUV-Anteil am Gesamtabsatz von 25 auf 40 Prozent steigern. Bis Ende 2020 wird Opel insgesamt vier elektrifizierte Modelle im Angebot haben. Bis 2024 wird jedes Modell von Opel auch in einer elektrifizierten Variante erhältlich sein. (ampnet/deg)

Der Artikel "Opel streicht drei Modelle und startet Modelloffensive" wurde in der Rubrik AUTOMOBIL mit dem Keywords "Opel, Modelloffensive, Corsa, Vivaro, Mokka X, Plug-in" von "ampnet" am 9. Oktober 2018 veröffentlicht.

auch in AUTOMOBIL

Kommentare

Anzeige

Videos