Peugeot: Neue E-Bikes in Paris - Breitgefächerte E-Offensive

Der PSA-Konzern will auf dem Pariser Autosalon in Sachen E-Mobilität ein Ausrufezeichen setzen. Dabei geht es nicht nur um Autos.

2Peugeot: Neue E-Bikes in Paris - Breitgefächerte E-Offensive
Bei seinen elektrifizierten Rennrädern wie dem eR02 setzt Peugeot Cycles künftig auf Bosch-Antrieb und Intube-Batterie Foto: Peugeot

Auf dem Pariser Autosalon (2. bis 14. Oktober) wird Peugeot neben einigen Autoneuheiten auch eine Reihe frisch aufgelegter Pedelec-Modelle präsentieren. Außer einem günstigen Einstiegsmodell im Retro-Look für die Stadt werden noch Neuauflagen elektrisch angetriebener Trekking- und Rennrad-Modelle mit modernem Intube-Design vorgestellt.

Gänzlich neu ist das eLC01, das mit einem etwas eigenwilligen Neo-Retro-Design ins Auge fällt. Das Stadtrad vereint Stilelemente der 50er-, 60er- und 70er-Jahre mit moderner Technik. Basis ist ein Tiefeinsteigerrahmen aus Aluminium auf 24-Zoll-Rädern mit Weißwandreifen. Darüber hinaus versprühen auch das Design des vorderen Kettenblatts, der Kettenschutz oder die große Chromfrontleuchte den Charme vergangener Zeiten. Andererseits kommen ganz modern vorne und hinten Scheibenbremsen oder ein vielseitig verstellbarer Lenkervorbau zum Einsatz. Die vordere Bremsscheibe verdeckt den Blick auf den kompakt bauenden Radnabenmotor im Vorderrad. Eine recht flache Batterie findet unterhalb des Racktime-Gepäckträgers Platz. Der 400-Wh-Akku soll Reichweiten zwischen 30 und 70 Kilometer erlauben. Über eine Bedieneinheit mit Display am Lenker lassen sich unterschiedliche Unterstützungsstufen einstellen. Auf der französischsprachigen Peugeot-Seite ist das eLC01 bereits zum Preis von 1.400 Euro bestellbar.

Als zweite Neuheit bringen die Franzosen mit dem eR02 PowerTube ein elektrifiziertes Rennrad-Modell, welches im Vergleich zum Vorgänger auf eine Kombination aus Bosch-Mittelmotor und einem im Rahmen integrierten Akku setzt. Auf die gleiche Antriebs- und Akkutechnik setzt auch das Trekkingrad-Modell eT01, welches wahlweise mit gefederter Vordergabel oder zusätzlich mit Hinterradfederung angeboten wird. Über Marktstart und Preise der neuen Intube-E-Bikes gibt es noch keine Informationen.

Der Artikel "Peugeot: Neue E-Bikes in Paris - Breitgefächerte E-Offensive" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "Peugeot: Neue E-Bikes in Paris" von "Mario Hommen/SP-X" am 26. September 2018 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos