Stärkster August für den deutschen Nutzfahrzeugmarkt

Stärkster August für den deutschen Nutzfahrzeugmarkt
Stärkster August für den deutschen Nutzfahrzeugmarkt

Der deutsche Nutzfahrzeugmarkt war noch nie in einem August so zulassungsstark wie in diesem Jahr. Im vergangenen Monat wurden 33 500 Einheiten abgesetzt. Das ist gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres ein Plus von zwölf Prozent.

Im bisherigen liegen die Neuzulassungen mit 250 700 Fahrzeugen gut vier Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Für das Gesamtjahr 2018 erwartet der Verband der Automobilindustrie einen Zuwachs von knapp zwei Prozent auf 375 000 Einheiten und damit nach 2017 erneut ein Rekordniveau.

Das Segment der leichten Nutzfahrzeuge bis 6 Tonnen wuchs im abgelaufenen Monat mit einem zweistelligen Plus sehr dynamisch. Die Neuzulassungen von Transportern legten um 13 Prozent auf insgesamt 25 700 Einheiten zu. In der Summe der ersten acht Monate stieg der Absatz mit 187 200 Neuzulassungen um gut fünf Prozent. Die wesentliche Triebfeder ist der boomende Online- und Versandhandel.

Auch die Neuzulassungen schwerer Nutzfahrzeuge über sechs Tonnen übertrafen das Vorjahresniveau im August deutlich - es wurden 7300 schwere Lkw abgesetzt (plus 7,0 Prozent). Seit Januar legte der Markt um zwei Prozent auf 59 300 Fahrzeuge zu.

Mit 24 Prozent auf rund 600 Fahrzeuge verzeichnete der Absatz von Bussen im August ein besonders starkes Plus. Im bisherigen Jahresverlauf blieb mit 4200 Einheiten jedoch der Absatz vier Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Die Neuzulassungen von Anhängern gingen im August um drei Prozent auf 25 100 Stück zurück. Darunter legten jedoch die Auflieger um deutliche 16 Prozent auf 3000 Einheiten zu. Von Januar bis August wurden 27 500 Stück (+11,0 %) abgesetzt. (ampnet/jri)

Der Artikel "Stärkster August für den deutschen Nutzfahrzeugmarkt " wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Nutzfahrzeugmarkt, VDA" von "ampnet" am 14. September 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos