Absatz August 2018

BMW legt zu - Mini schwächelt

BMW legt zu - Mini schwächelt
BMW 530e i-Performance. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Die BMW Group hat im vergangenen Monat weltweit 173 454 Pkw ausgeliefert. Das entspricht einer Steigerung gegenüber August 2017 um 2,1 Prozent und liegt über dem bisherigen Jahresdurchschnitt des Unternehmens von plus 1,6 Prozent.

Die Zahl der ausgelieferten elektrifizierten Fahrzeuge des Konzerns nahm im August um 62,3 Prozent auf 11 669 Stück zu. Die Marke BMW lieferte im August insgesamt 151 663 Autos (plus 3,2 Prozent) aus. Mini musste mit 21 529 Einheiten ein Minus von 5,3 Prozent hinnehmen und bewegt sich im bisherigen Jahresverlauf leicht unter dem Vorjahreswert. Zu Rolls-Royce machte das Unternehmen, wie so oft, keine Angaben. Die Motorrad-Auslieferungen von BMW stiegen im August um 3,1 Prozent auf 10 830 Stück. (ampnet/jri)

Der Artikel "BMW legt zu - Mini schwächelt" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "BMW, Absatz August 2018" von "ampnet" am 13. September 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos