Iveco Magirus baut Management um

6Iveco Magirus baut Management um
Ulrich Fröhlingsdorf. Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco Magirus

Christian Sulser hat seit dem 1. Juli die Verantwortung für die Business Line Heavy übernommen. Vom selben Termin an übernehmen Thomas G. Barbantini Scanni (47) die Verantwortung für die Business Line Light/Medium und Ulrich Fröhlingsdorf für den Bereich Parts & Service DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz).

Christian Sulser, seit Juli 2002 bei Iveco Magirus AG, war seit Januar 2015 Leiter des Geschäftsbereichs leichte und mittelschwere Nutzfahrzeuge. Thomas G. Barbantini Scanni (47) war seit Juli 2017 Regional Leader Parts & Service Iveco DACH. Ulrich Fröhlingsdorf war seit Mai 2017 als Sales Manager Parts & Service Deutschland bei Iveco Magirus AG. Fröhlingsdorf folgt in dieser Position auf Barbantini. (ampnet/Sm)

Der Artikel "Iveco Magirus baut Management um" wurde in der Rubrik KARRIERE mit dem Keywords "Iveco Magirus, Christian Sulser, Thomas G. Barbantini Scanni, Ulrich Fröhlingsdorf" von "ampnet" am 4. Juli 2018 veröffentlicht.

auch in KARRIERE

Kommentare

Anzeige

Videos