Renault und Dacia steigern Absatz

2Renault und Dacia steigern Absatz
Renault und Dacia steigern Absatz

Im ersten Halbjahr stiegen die Zulassungen bei Renault und Dacia um 7,0 Prozent oder knapp 8000 Einheiten auf 122 067 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Der Marktanteil der Gruppe konnte auf 6,17 Prozent (5,95 Prozent) gesteigert werden. Im Monat Juni erreichte die Renault Gruppe einen Marktanteil von 6,69 Prozent.

Die Pkw-Zulassungen wuchsen um 5,6 Prozent auf 107 973 Einheiten. Der Pkw-Marktanteil legte auf 5,87 Prozent zu (5,72 Prozent). Bei den leichten Nutzfahrzeugen verzeichnen Renault und Dacia einen Zuwachs von 19,3 Prozent auf 14 094 Zulassungen.

Die Marke Renault verkaufte von Januar bis Juni 81 414 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (erstes Halbjahr 2017: 81 583 Zulassungen). Der Marktanteil liegt bei 4,12 Prozent nach 4,25 Prozent im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Bei den Pkw-Zulassungen verzeichnet Renault 68 716 Zulassungen. Zudem verkaufte die Marke Renault 12 698 leichte Nutzfahrzeuge, das sind 18,0 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2017. Der Nutzfahrzeug-Marktanteil von Renault stieg um knapp 1 Prozent.

Dacia schaffte 40 590 Zulassungen, ein Plus von 24,9 Prozent und damit 2,05 Prozent Marktanteil. (ampnet/deg)

Der Artikel "Renault und Dacia steigern Absatz" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Renault, Zulassungen Juni 2018" von "ampnet" am 4. Juli 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos