E-Bikes im Trend - Zahl der Elektrofahrräder fast verdoppelt

Die Zahl der Elektrofahrräder in Deutschland ist in kurzer Zeit nahezu explodiert. Der Abstand zum klassischen Drahtesel bleibt aber gewaltig.

E-Bikes im Trend - Zahl der Elektrofahrräder fast verdoppelt
E-Bikes liegen im Trend Foto: Max Friedhoff/SP-X

Elektrofahrräder werden langsam zur Standardausrüstung deutscher Haushalte. Zum Jahresanfang 2017 waren Pedelecs laut Statistischem Bundesamt in 2,3 Millionen Haushalte vorhanden. Das entspricht einem Anteil von 6,1 Prozent. Damit hat sich  die Anzahl der Privathaushalte mit motorisierten Fahrrädern in den letzten drei Jahren nahezu verdoppelt. 2014 hatte es in 1,2 Millionen Haushalten Elektrofahrräder gegeben (3,4 Prozent aller Haushalte). Im Vergleich mit dem konventionellen Fahrrad spielen E-Bikes jedoch weiterhin eine untergeordnete Rolle: Die klassischen Drahtesel sind in rund 80 Prozent aller Haushalte vorhanden.

Der Artikel "E-Bikes im Trend - Zahl der Elektrofahrräder fast verdoppelt" wurde in der Rubrik FAHRRAD mit dem Keywords "E-Bikes im Trend" von "Holger Holzer/SP-X" am 3. Juli 2018 veröffentlicht.

auch in FAHRRAD

Kommentare

Anzeige

Videos