Honda Super Cub

Honda bringt die Super Cub als 125er nach Europa

8Honda bringt die Super Cub als 125er nach Europa
Honda Super Cub C125. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Nach der Monkey bringt Honda auch die Super Cub nach Europa zurück, die mit über 100 Millionen Exemplaren das meistverkaufte Motorfahrzeug der Welt ist. Durchstiegsrahmen, Beinschilder und Halbautomatik sind auch nach 60 Jahren noch geblieben, neue Zutaten sind LED-Lichtanlage, Scheibenbremsen, ABS und ein Smart-Key-System sowie Digitalanzeigen.

Nach Europa kommt die Super Cub als Leichtkraftrad C125 mit knapp zehn PS (7,1 kW) bei 7500 Umdrehungen in der Minute. Die 4-Gang-Fußschaltung löst die Kupplung automatisch beim Wechsel der Getriebestufen aus und benötigt keinen Hebel am Lenker. Die Markteinführung ist für Oktober geplant. Einen Preis nannte Honda noch nicht, wohl aber einen Normverbrauch von unter zwei Litern je 100 Kilometer. (ampnet/jri)

Der Artikel "Honda bringt die Super Cub als 125er nach Europa" wurde in der Rubrik MOTORRAD mit dem Keywords "Honda Super Cub" von "ampnet" am 28. Juni 2018 veröffentlicht.

auch in MOTORRAD

Kommentare

Anzeige

Videos