Auto

Diesel-Nachfrage steigt wieder

'Totgesagte leben länger', heißt es so schön. Ob das auch für den mehrfach zu Grabe getragenen Diesel-Antrieb gilt? Erste Anzeichen deuten jedenfalls darauf hin, dass die Selbstzünder-Nachfrage allmählich wieder in Schwung kommt.

Diesel-Nachfrage steigt wieder
mid Groß-Gerau - Die Nachfrage nach neuen Diesel-Fahrzeugen steigt aktuell deutlich an. VW


"Totgesagte leben länger", heißt es so schön. Ob das auch für den mehrfach zu Grabe getragenen Diesel-Antrieb gilt? Erste Anzeichen deuten jedenfalls darauf hin, dass die Selbstzünder-Nachfrage allmählich wieder in Schwung kommt.

Beim Internetportal MeinAuto.de etwa hat die Diesel-Nachfrage die 30 Prozent-Hürde übersprungen, nachdem sie im März 2018 mit 18,1 Prozent einen historischen Tiefstand erreicht hatte. Die jüngsten Zahlen sehen den Selbstzünder bei 31,3 Prozent. Ausgelöst wurde der Aufschwung vor allem durch die hohen Rabatte. Erste partielle Fahrverbote, wie in Hamburg, beeinflussen den Trend derzeit nicht negativ. "Die Verunsicherung der Kaufinteressenten weicht zunehmend der Zuversicht, dass Diesel der jüngsten Generation nicht von Fahrverboten betroffen sein werden", so Alexander Bugge von MeinAuto.de. "Die günstigen Konditionen erleichtern zudem die Kaufentscheidung."

Der Artikel "Diesel-Nachfrage steigt wieder" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Auto, Diesel, Statistik, Neuwagen, Internet" von "Rudolf Huber" am 12. Juni 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

  • Audi-Absatz bricht ein

    Audi-Absatz bricht ein

    Die schlechten Nachrichten für Audi reißen nicht ab. Wegen der Umstellung auf den Abgastest WLTP sowie einiger

Kommentare

Anzeige

Videos