News

Unterhaltung im Stau – diese Apps sind echte Langeweile-Killer

Unterhaltung im Stau – diese Apps sind echte Langeweile-Killer
@ LoboStudioHamburg (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Wenn das Auto keinen Meter mehr vorwärtskommt, weil kilometerlange Staus die Straße blockieren, lohnt es sich, auf die digitale Variante der Mobilität zurückzugreifen: das Smartphone und seine spannenden Spiele-Apps. So vergeht die Wartezeit schon sehr viel schneller und bald schon sausen die Räder wieder über den Asphalt in Richtung Ziel.

Mobile Games stehen überall zur Verfügung, wo das Smartphone Empfang hat, viele von ihnen lassen sich auch komplett herunterladen und benötigen danach keinen Online-Zugang mehr. Gemeinsam haben sie allesamt, dass sie von dem Ärger über den Mega-Stau ablenken und dafür sorgen, dass der verhinderte Fahrer und seine Begleiter nicht vor Langeweile vergehen – oder sogar auf dumme Gedanken kommen. Hier ein paar spannende Beispiele, die es in sich haben:

Final Fantasy XV gibt es auch als Pocket Edition! Hier schlüpft der Spieler in die Rolle von Prinz Noctis, der sich gemeinsam mit seinen Freunden auf dem Weg macht, um das Herz der ihm versprochenen Prinzessin Lunafreya zu erobern. Sein Königreich hat mit dem ihrigen offiziell Frieden geschlossen und die beiden jungen Leute sollen den Vertrag besiegeln – der eigentlich eine reine Luftnummer ist. Entsprechend ungünstig entwickeln sich die nachfolgenden Ereignisse: Die Reise gerät zum Desaster und der User erlebt entsprechend fesselnde Abenteuer. Das erste Kapitel ist gratis zu haben, danach werden immer wieder In-App-Käufe fällig, um weiterzukommen. Die meisten User meinen, dass der finanzielle Einsatz sich durchaus lohnt.

Für diejenigen, die eher auf klassisches Casino Entertainment stehen, liefert die PokerStars Casino App alles, was das Herz begehrt, um die langweilige Zeit im Stau gekonnt zu überbrücken. Die Nutzer dürfen zwischen den typischen Klassikern wie Roulette, Blackjack und Slot Machines wählen, die App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. User, die darüber hinaus auch kein echtes Geld investieren möchten, entscheiden sich für die Spielgeldoption und versinken völlig risikolos im fast perfekten Spielbankambiente. Doch Achtung: Wer ganz reale Euros setzt, der kann auch ganz reale Euros gewinnen – zumindest, wenn er sprichwörtlich aufs richtige Pferd setzt.

Wen es von der verregneten Autobahn eher ins staubtrockene Afrika zieht, der lädt sich Ayo: A Rain Tale herunter. Das rasante Jump’n-Run-Spiel spielt in einem Gebiet südlich der großen Sandwüste Sahara, wo sich die Protagonistin Ayo auf die Suche nach einem Brunnen macht, der kostbares Wasser enthält. Wie in jedem Spiel dieser Art gilt es, zahllose Hindernisse zu überwinden, knifflige Rätsel zu lösen und mit mächtigen Gegnern zu kämpfen. Natürlich ist das alles nichts Neues, aber in diesem Fall wunderbar umgesetzt und immer wieder spannend. Bei iTunes ist die hübsch gestaltete App Ayo: A Rain Tale für 3,49 Euro angekündigt, sie hat nur einen kleinen Nachteil: Schwierige und leichte Herausforderungen liegen allzu nah beieinander, sodass sich manchmal eine gewisse Unausgewogenheit ergibt.

Auch Monument Valley 2 zieht seine User immer wieder aufs Neue in den Bann! Diese App ist für 5,49 Euro zu haben und richtet sich an alle, die gern puzzlen und tüfteln. Die Grafik erinnert an den Künstler M. C. Escher, der seltsam surreale räumliche Gebilde zeichnerisch darstellte. Im Spiel geht es darum, seine eigenen 3-D-Figuren heil ans Ziel zu bringen, den passenden Blickwinkel zu finden und optische Täuschungen zu überwinden. In Verbindung mit der interaktiven Monument-Klangwelt ergibt sich ein beinahe meditatives Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Rundherum rankt sich eine mystische Geschichte mit dynamischen Charakteren.

Mit After the End: Forsaken Destiny werden passionierte Rätselfreunde auf jeden Fall ihre Freude haben. Zwei voneinander getrennte Personen müssen hier wieder zueinander finden und zu diesem Zweck viele verschiedene Aufgaben bewältigen, gemeinsam und doch nicht zusammen. Eine von ihnen befindet sich in einer Art Paralleldimension, darum hat jeder von beiden ganz eigene Möglichkeiten und erreichbare – oder nicht erreichbare! – Orte. Im Zusammenspiel können sie sich ergänzen. Wenn sie die Geschichte ihrer Vorfahren aufgedeckt haben, ist die Trennung beendet und dem Happy End steht nichts mehr im Weg. Für 4,19 Euro gelangt After the End: Forsaken Destiny aufs Handy und wird dort sicher für einige abenteuerliche Stunden sorgen.

Der Artikel "Unterhaltung im Stau – diese Apps sind echte Langeweile-Killer" wurde in der Rubrik VERKEHR mit dem Keywords "" von "Redaktion" am 31. Mai 2018 veröffentlicht.

auch in VERKEHR

Kommentare

Anzeige

Videos