Elektroauto

Elektro-Weltmeister bricht eigenen Rekord

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Und der Boom hält an. Der japanische Hersteller konnte den Absatz seiner Elektrofahrzeuge im Geschäftsjahr 2017 um zehn Prozent steigern.

Elektro-Weltmeister bricht eigenen Rekord
mid Groß-Gerau - Nase vorn: In puncto Verkaufszahlen fährt der Leaf seiner Elektroauto-Konkurrenz voraus. Nissan


Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Und der Boom hält an. Der japanische Hersteller konnte den Absatz seiner Elektrofahrzeuge im Geschäftsjahr 2017 um zehn Prozent steigern. Als Wachstumstreiber erwies sich einmal mehr der Bestseller Leaf.

Für die kompakte Steilhecklimousine entschieden sich in den zwölf Monaten des Geschäftsjahres insgesamt 54.451 Kunden, was einem Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Seit seiner Markteinführung 2010 hat sich der Leaf, der mittlerweile in 51 Märkten weltweit erhältlich ist, mehr als 320.000 Mal verkauft.

Ein weiterer Schub wird von der zweiten Modellgeneration des Leaf erwartet, die zu Preisen ab 31.950 Euro in Deutschland erhältlich ist. Schon jetzt haben mehr als 3.000 Kunden hierzulande den neuen Stromer bestellt. In Japan und den USA kommt die Neuauflage immer besser in Fahrt. 2018 ist außerdem der Start in weiteren Märkten in Lateinamerika sowie Asien und Ozeanien geplant.

Der Artikel "Elektro-Weltmeister bricht eigenen Rekord" wurde in der Rubrik WIRTSCHAFT mit dem Keywords "Elektroauto, Verkauf, Wirtschaft" von "Lars Wallerang" am 3. Mai 2018 veröffentlicht.

auch in WIRTSCHAFT

Kommentare

Anzeige

Videos